About us

Sam Kaltenbach

Herzlich willkommen hier auf diesem Blog. Ich heiße Sam Kaltenbach.

Mein Motto ist "es ist besser, ein wenig zu klein als zu viel". Hier versuche ich, Ihnen das Beste aus der Welt der Kin-Ups und einige interessante und einzigartige Informationen zu vermitteln: Lange Zeit wurde die Mehrheit der Kin-Ups mit nur zwei Fingern durchgeführt, und ich fühlte, dass dies viel zu restriktiv und damit der einzige Weg war, wie ich es tun konnte: Je mehr ich recherchierte und darüber nachdachte, desto mehr wurde mir klar, dass dies der falsche Weg war, Kin-Ups zu machen.

Als ich diesen Blog 2008 startete, gab es nur eine Kinnbar auf der Welt, jetzt ist es sehr schwierig, eine gute Kinnbar in Deutschland zu finden, denn wir alle wissen, dass die Chinesen die Kinnbars erfunden haben: Sie sind bei China und anderen asiatischen Ländern sehr beliebt, aber die Deutschen haben es sehr schwer, gute Kinnbars zu finden.

Ich bin in Deutschland geboren, aber in Australien aufgewachsen. 2013 bin ich nach Südkorea gezogen und habe begonnen, koreanischen Athleten auf internationaler Ebene Kinesiologie und Sportpsychologie beizubringen. 2014 bin ich nach Schweden gegangen, um Kinesiologie zu studieren und habe mich für einen Master-Abschluss in Sportpsychologie beworben.... Warum ist es also so schwer für die Menschen, dieses einfache, aber interessante Phänomen zu verstehen? um zu erklären, warum so viele Menschen das nicht wissen, müssen wir zuerst die Physiologie des menschlichen Körpers verstehen.... Dazu gehören die Struktur, das Nervensystem, wie es funktioniert, wie es zusammenarbeitet....

Meine Leidenschaft

Das Ziel dieser Website ist es nicht nur, Anfängern zu helfen, die gerade erst mit dem Kinn-up begonnen haben und denen, die nach einem neuen und besseren Weg suchen, Kinn-up-Übungen zu machen, sondern auch eine Website mit den interessantesten und nützlichsten Informationen zu haben.

Sieh dich doch mal hier auf meiner Webseite um.

IhrSam